Materialien zur Wohnungsfrage

Auf dieser Seite Sammeln wir Texte für Leute, die im Anschluss an unser Flugblatt Interesse haben sich mit den Themen Wohnen, Wohneigentum, und Obdachlosigkeit in der Marktwirtschaft auseinanderzusetzen.

1. Audio: Wohnungsnot und Mietpreisexplosion – Die Wohnungsfrage im Kapitalismus

„Die elementare Frage nach einem Dach über dem Kopf ist auch nach 150 Jahren kapitalistischen Wachstums nicht erledigt. Im Gegenteil, das pure Wohnen wird für viele zu einem kaum mehr bezahlbaren Luxus.
Warum ist das so?

Gliederung:
1. Das Grundeigentum: Boden, Pacht & Miete, Bodenpreis (Teil1)
2. Der „kleine Mann“ und die Zwänge des Wohnungsmarktes (Teil2)
3. Staat und Wohnungsmarkt (Teil2)
4. Diskussion

>> Mp3-Download <<

2. Die Klassen (II) – Grundeigentümer

Ein grundsätzlicher Artikel zur Frage was Grundeigentum ist und wie daraus ein Geschäft wird, wie sich dieses zum Rest der Ökonomie verhält, usw.

>> PDF <<

3. „Die Schneider-Pleite und die sachfremden Entgleisungen der öffentlichen Moral“

Artikel aus dem Gegenstandpunkt 2-94 zur besonderen Rolle von Banken und Kredit im Geschäft mit Wohnungen und Boden.

„Ein „Baulöwe“ investiert in Grundstücke und bewirkt deren Wertsteigerung durch die kapitalisierten Erträge der Bebauung. Mit dem Erfolg wächst das Interesse der Banken, Herrn Schneider, der den staatlich kreditierten „Aufschwung Ost“ nutzen will, zu finanzieren. Banken können das, weil sie aus ihren Schulden bei der Gesellschaft und der Geschäftswelt ihr Kapital und diese von sich abhängig machen. Konsequent beschließen sie die „Schneider-Pleite“, sobald sie Liquiditätsprobleme nicht mehr als zeitweilige, sondern als unrentables Geschäft einstufen. Eine Pleite dieser Größe im „Aufschwung Ost“ erzeugt Zweifel am deutschen Finanzwesen, also werden die Verluste kleingeredet („peanuts“), was der Bank von einer fanatischen Öffentlichkeit sachfremd als sorgloser Umgang mit ihren Einlagen und insofern als Mitschuld angelastet wird.“

>> PDF <<

4. Referat: Gentrification

Referat von „Gruppen gegen Kapital und Nation“ zum Thema Gentrifizierung

>> Link <<

Dort findet sich auch eine Diskussion mit einem bekannteren Gentrifizierungs-Theoretiker (Holm).

>> Link <<

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Materialien zur Wohnungsfrage

  1. Pingback: „Selber Penner!“ – Obdachlosigkeit in der sozialen Marktwirtschaft |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.